Mathias Geiger privat

Mathias Geiger

Eschborn ist für mich Beruf und Berufung – meine Lebensaufgabe: Mein Einsatz für die Stadt und ihre Bürgerinnen und Bürger nimmt auch einen Großteil meiner Freizeit ein. Mein Ausgleich zum Alltag sind die Spaziergänge mit meinem Hund, Tierbeobachtungen auf dem Hochsitz im Wald, Lesen und viel Sport.

Ich wurde am 22. November 1957 in Frankfurt am Main geboren. Meine Familie lebt seit Generationen in Eschborn. Ich bin verheiratet mit Angela Geiger, habe eine Tochter und eine Enkeltochter.

Als Kind besuchte ich die Grundschule in Eschborn und wechselte danach nach Kronberg auf die Altkönigschule und anschließend auf die Rackow-Schule in Frankfurt.

1975 begann ich bei der Stadt Eschborn mit einer Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten. In den Folgejahren durchlief ich eine Reihe von Stationen in der Eschborner Stadtverwaltung, bis ich 2002 zum Ersten Stadtrat gewählt wurde. Seitdem bin ich täglich im Einsatz zum Wohlergehen unserer Stadt und unser Bürgerinnen und Bürger.

Bis 2002 war ich als Dozent für die Fachgebiete Organisation, Verwaltungsbetriebslehre, Erwachsenenbildung sowie für Fortbildungslehrgänge für Standesamt- und Meldewesen, Einrichtung Bürgerbüro am Hessischen Verwaltungsschulverband in Wiesbaden und Frankfurt sowie an der Fachakademie für Personenstandswesen tätig.

Mein ehrenamtlicher Einsatz dreht sich ganz um die Stadt Eschborn und die Natur in ihrer Umgebung. Als Vorstandsvorsitzender des Fördervereins Lebenshilfe, ehemaliger langjähriger Vorsitzender des Fördervereins Arboretum und Vorsitzender des Präventionsrates Eschborn ist es mir stets ein Anliegen, meinen Mitmenschen zu helfen, unsere Umwelt und Natur zu schützen und die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt vor Kriminalität und Gewalt zu schützen.

Ich verstehe mich als Dienstleister für die Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt, deren Wohl mir seit Jahrzehnten sehr am Herzen liegt.