Mathias Geiger beruflich

Berufstätigkeit

1978–1980  Sachbearbeiter Finanzverwaltung/Stadtkasse
1980–1983  Sachbearbeiter und direkter Mitarbeiter des damaligen Bürgermeisters im Haupt- und Personalamt
1983–2002  Leiter des Einwohnermeldeamtes/Passamtes
1987–1988  stv. Zählstellenleiter Volkszählung
seit 1990  Standesbeamter
seit 2002  Erster Stadtrat
  zuständig für Bürgerdienste,
  Sicherheit, Ordnung und Verkehr,
  Soziales, Kinder, Jugend und Vereine,
  Recht, Frauenbeauftragte
seit 2011  zuständig für Bürgerdienste, Sicherheit und Ordnung
seit 2014  Bürgermeister der Stadt Eschborn
seit 2014  Aufsichtsratsvorsitzender des gemeinnützigen Wohnungsbauunternehmens Eschborn GmbH (GWE)
Mitglied der Gesellschafterversammlung der Regionaltangente West (RTW)
Mitglied im Wasserbeschaffungsverband Taunus
Vorsitzender des Abwasserverbandes Westerbach

Dozententätigkeit

1992–2002  Dozent am Hessischen Verwaltungsschulverband in 
Wiesbaden und Frankfurt
  Fachgebiete: Organisation, Verwaltungsbetriebslehre
  und Erwachsenenfortbildung sowie Fortbildungslehrgänge
  für Standesamts- und Meldewesen, Einrichtung Bürgerbüro,
  Grund- und Aufbauseminare Hessisches Melderecht
2000–2002  Dozent an der Fachakademie für Personenstandswesen

Ausbildungen

1975–1978  Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten
1996  Erwerb der Ausbildereignung bei der Industrie- und Handelskammer Frankfurt

Ehrenämter

seit 2005  Vorstandsvorsitzender des Fördervereins Lebenshilfe
seit 2009  Vorsitzender des Präventionsrates Eschborn
seit 2009  Vorstandsmitglied Volksbildungswerk Eschborn
2006–2016  Mitglied des Kreistages des Main-Taunus-Kreises
2007–2017  Vorsitzender des Fördervereins Arboretum